Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Viersen mehr verpassen.

09.06.2017 – 21:15

Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Polizei sucht Unfallbeteiligte - Junge nach Sturz verletzt

Tönisvorst-Stadtteil St.Tönis (ots)

170609-Tönisvorst-St.Tönis: Polizei sucht Unfallbeteiligte - Junge nach Sturz verletzt

Heute Mittag, gegen 13.45 Uhr, befuhr ein 11jähriger Junge aus Krefeld mit seinem Fahrrad die Willicher Straße. An der beampelten Kreuzung Südring wollte er diese bei Grünlicht in Richtung >Nüss Drenk< überqueren. Da ein ihm entgegenkommender Pkw nach links in Richtung Vorst abbog und der Knabe sich offensichtlich in dessen Geschwindigkeit verschätzte, bremste er sein Radl zu stark ab, stürzte und verletzte sich leicht an den Händen. Es kam zu keiner Kollision. Die Fahrerin des Pkw hielt an, sprach mit ihm und entfernte sich anschließend von der Unfallstelle. Die Polizei bittet die Kfz-Führerin, die laut Zeugenaussagen mit einem silbernen Citroen Kombi oder ähnlichem Fahrzeug unterwegs war, sich mit der Polizeidienststelle in Kempen in Verbindung zu setzen. Sie wird wie folgt beschrieben: ca. 60 Jahre alt, ca 170cm groß, schwarze bis dunkelgraue Haare, roter Pullover oder Jacke, Jeans. / hm (742)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Leitstelle
Hardy Müller
Telefon: 02162/377-1150
während der Bürodienstzeiten: 02162/377-1192
Fax: 02162/377-1155
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen