Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Viersen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Viersen mehr verpassen.

25.04.2017 – 12:17

Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Kempen: Radfahrer schlägt Kind: Polizei sucht Zeugen

Kempen (ots)

Am Sonntag, 23.04.2017 gegen 14:50 Uhr, endete die Begegnung zwischen einem Radfahrer und einem Kind auf dem Geh-/Radweg auf der St.-Töniser Straße in Kempen mit einer Körperverletzung. Der 12-järhige Junge aus Kempen fuhr auf seinem Longboard zusammen mit einem Freund auf dem Geh-/Radweg in Richtung Stadtmitte. Bei einer Tankstelle kamen ihnen zwei Radfahrer entgegen, eine Frau und ein Mann. Die Frau lenkte ihr Rad an beiden Kindern vorbei, der Mann blieb auf seiner Spur und fuhr direkt auf den 12-jährigen zu. Dieser versuchte noch auszuweichen, konnte aber einen Zusammenstoß nicht verhindern. Es entstand augenscheinlich kein Sachschaden, niemand wurde verletzt. Der Radfahrer warf dem Jungen falsches Verhalten vor und schlug ihn unvermittelt mit der Hand ins Gesicht. Zudem warf er das Longboard einige Meter weit in eine Hauseinfahrt. Anschließend fuhren der Mann und die Frau weiter und bogen in Richtung Hockeyplatz ab. Der Mann ist ca. 70 bis 80 Jahre alt, ca. 1,70 Meter groß, hat graue Haare, trug eine schwarze Jacke und ein schwarzes Base-Cap. Die Frau trug eine lila Hose und eine neongrüne Softshelljacke. Die Polizei hat die Ermittlung aufgenommen und sucht Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder Angaben zu den Radfahrern machen können. Hinweise bitte an das Verkehrskommissariat Viersen unter der Nummer 02162/377-0. /wg (511)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Wolfgang Goertz
Telefon: 02162/377-1192
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell