Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Viersen

03.04.2017 – 14:43

Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Viersen: Zwei Radfahrer werden bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Viersen (ots)

Am Montag, gegen 10:15 Uhr, ereignete sich auf der Straße Fritzbruch in Viersen ein Verkehrsunfall, bei dem sich zwei Fahrradfahrer verletzten. Die beiden 53-jahre alten Männer aus Mönchengladbach fuhren auf ihren Fahrrädern auf dem Steeghütter Weg. An der Kreuzung Fritzbruch fuhren beide geradeaus weiter. Dabei übersahen sie vermutlich den von rechts kommenden Pkw eines 69-jährigen Vierseners. Auf Grund der Rechts-vor-Links-Regel hätten die Radfahrer an der Kreuzung warten müssen. Der Pkw-Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und stieß mit einem der Radfahrer zusammen, dieser fiel auf den zweiten Radfahrer. Beide Männer stürzten auf die Straße und verletzten sich schwer. Sie wurden zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. /wg (415)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Wolfgang Goertz
Telefon: 02162/377-1192
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen