Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Viersen mehr verpassen.

21.03.2017 – 10:28

Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Viersen: Pkw übersieht Fußgänger- eine Person leicht, eine schwer verletzt

Viersen (ots)

Am gestrigen Montag ereignete sich auf der Freiheitsstraße in Viersen ein Verkehrsunfall, bei dem eine Fußgängerin leicht- und eine schwer verletzt wurden. Ein 21 Jahre alter Viersener fuhr gegen 20:20 Uhr mit seinem Auto auf dem Josefsring in Richtung Bahnhof. An der Kreuzung Freiheitsstraße bog er nach links ab. Hierbei übersah er vermutlich auf Grund der Dunkelheit zwei Fußgängerinnen, die auf dem Fußgängerweg gingen. Bei dem Zusammenstoß erlitt eine Fußgängerin, eine 22-jährige Viersenerin, leichte Verletzungen. Eine 43-jährige Fußgängerin aus Viersen wurde schwer verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. /wg (350)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Wolfgang Goertz
Telefon: 02162/377-1192
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen