Das könnte Sie auch interessieren:

FW-EN: Wetter - Zwei Einsätze innerhalb einer halben Stunde am Samstag

Wetter (Ruhr) (ots) - Die Löschgruppe Grundschöttel wurde durch einen aufmerksamen Anwohner am Samstag, ...

POL-ME: E-Bike Fahrer nach Verkehrsunfall verstorben -Ratingen - 1906085

Mettmann (ots) - Am 16.06.2019, gegen 22.30 Uhr, befuhr ein 63-jähriger Ratinger mit seinem Pkw Daimler die ...

FW-MG: Jugendliche durch Bienenschwarm in Gebäude festgesetzt

Mönchengladbach-Wickrathberg, 15.06.2019, 14:33 Uhr, Broicherhofweg (ots) - Am heutigen Nachmittag kam es zu ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Viersen

20.01.2017 – 13:47

Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Viersen: Beifahrerin bei Auffahrunfall schwer verletzt

Viersen: (ots)

Schwer verletzt wurde eine 50-jährige Viersenerin, die als Beifahrerin in einen Verkehrsunfall verwickelt war. Eine 81-jährige Viersenerin befuhr am Donnerstag, gegen 17:35 Uhr, die Freiheitsstraße aus Richtung Dülken kommend. In Höhe der Kreuzung Buschstraße übersah die Frau vermutlich die dort an der Ampel im Anfahren begriffenen Fahrzeuge und fuhr auf den Pkw eines 51-jährigen Vierseners auf. Dieser wiederum wurde auf den davor befindlichen Pkw geschoben, den ein 32-jähriger Viersener steuerte. Durch die Wucht des Aufpralls wurden das Fahrzeug der Seniorin sowie das des 51-jährigen Fahrers so beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Die Beifahrerin des 51-jährigen wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht./ah (92)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Antje Heymanns
Telefon: 02162/377-1191
Fax: 02162/377-1199
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Viersen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung