Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Viersen

31.05.2016 – 09:35

Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Viersen: Wohnungseinbruch scheitert, Polizei bittet um Hinweise auf Tatverdächtige

Viersen (ots)

Am Montag, 30.05.2016, gegen 15.15 Uhr, trifft ein Bewohner eines Mehrfamilienhauses am Konrad-Adenauer-Ring im Flur des Hauses drei ihm unbekannte Frauen, von denen er nicht weiß, wie sie ins Haus gelangt sind. Kurze Zeit später stellt er an einer Wohnung im Erdgeschoss, um die er sich während der Abwesenheit der Bewohner kümmert, deutliche Hebelspuren von einem Einbruchsversuch fest. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass die drei unbekannten Frauen als Tatverdächtige in Frage kommen und von dem Hausbewohner gestört wurden. Der Zeuge beschreibt die drei Frauen als etwa 17 -18 Jahre alt und von gepflegter Erscheinung. Sie hatten nach Angabe des Zeugen eine dunklere Gesichtsfarbe. Das Kriminalkommissariat 2 bittet mögliche weitere Zeugen, die Angaben zu den Tatverdächtigen machen können, sich unter der Rufnummer 02162/377-0 zu melden. /my (771)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Harald Moyses
Telefon: 02162/377-1192
Fax: 02162/377-1199
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen