Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Fünf Verletzte bei Verkehrsunfall

Brüggen (ots) - Am Sonntag. 01.05., gegen 20.40 Uhr befuhr ein mit fünf Personen besetztes Fahrzeug einen Feldweg im Bereich "Happelter Heide". Nach ersten Erkenntnissen vermutlich unter Alkoholeinfluss stehend und zudem zu schnell fahrend verlor der Fahrer die Kontrolle über das Fahrzeug, worauf die Fahrt an einem Baum endete. Drei der fünf Insassen wurden bei dem Unfall leicht verletzt, eine Person wurde mittels Rettungshubschrauber schwer verletzt weggeflogen, ein weiterer Schwerverletzter wurde mittels Rettungswagen einem Krankenhaus zugeführt.

Alle Personen, die sich im Fahrzeug befunden hatte, waren alkoholisiert und beim Eintreffen der Polizei schon aus dem Fahrzeug geborgen worden, so dass Rückschlüsse auf den Fahrer zur Zeit nicht möglich sind. Die weitergehenden Ermittlungen werden durch das Verkehrskommissariat geführt werden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Leitstelle
Klaus Junker
Telefon: 02162/377-1150
während der Bürodienstzeiten: 02162/377-1191
Fax: 02162/377-1155
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen

Das könnte Sie auch interessieren: