Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

POL-SU: Öffentlichkeitsfahndung nach mutmaßlichem Exhibitionisten

Siegburg (ots) - Anfang Oktober 2018 meldete ein Zeuge der Polizei einen Verdächtigen, der sich im Bereich des ...

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 05.03.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrskontrolle ++ Trunkenheit im Straßenverkehr ++ Verunfallter Lkw auf der A31 ...

15.04.2016 – 13:53

Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Kempen: Einbruch in Kindergarten, Tatverdächtige blieben ohne Beute

Kempen (ots)

Nicht gelohnt hat sich für Unbekannte ein Einbruch in einen Kindergarten an der Paul-Ehrlich-Straße. In der Nacht von Donnerstag, 14.04.2016 zu Freitag, 15.04.2016, zwischen 18.00 Uhr und 07.00 Uhr, gelangten unbekannte Einbrecher auf das Gelände des Kindergartens und hebelten mehrfach an einer Terrassentür. Es gelang ihnen, die Tür zu öffnen. In einem Büro und einem Besprechungsraum öffneten und durchwühlten sie alle Schränke, fanden aber nicht die gewünschten Wertsachen. Da in dem Kindergarten kein Geld und auch keine sonstigen Wertgegenstände aufbewahrt werden, mussten die Einbrecher schließlich ohne Beute von dannen ziehen. Hinweise von Zeugen, die möglicherweise verdächtige Personen im Bereich des Kindergartens gesehen haben, nimmt das Kriminalkommissariat 2 unter der Rufnummer 02162/377-0 entgegen. /my (579)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Harald Moyses
Telefon: 02162/377-1192
Fax: 02162/377-1199
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Viersen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung