Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Viersen

10.02.2016 – 11:07

Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Willich-Schiefbahn: Einbruch in Reihenhaus

Willich-Schiefbahn (ots)

Recht hartnäckig zeigten sich mutmaßliche Einbrecher zwischen Rosenmontag und Veilchendienstag beim Einbruch in ein Einfamilien-Reihenhaus an der Hauptstraße. Zwischen Montag, 14.30 Uhr und Dienstag 10.00 Uhr, versuchten sie zunächst vergeblich, die rückwärtige Terrassentür im Hochparterre des Hauses aufzuhebeln. Sie ließen sich jedoch nicht von ihrem Misserfolg hier abschrecken, sondern versuchten weiter, ins Haus einzudringen. Dies gelang Ihnen schließlich durch Aufhebeln eines im ersten Obergeschoss gelegenen Badezimmerfensters. Beim Durchsuchen des Wohnbereichs und des Kellers fanden sie einen Geldschein und eine Perlenkette. Mit dieser vergleichsweise schmalen Beute verschwanden die Tatverdächtigen unerkannt. Der bei den Hausbewohnern verursachte emotionale Schaden durch das Eindringen in die Privatsphäre dürfte hier wohl deutlich höher zu bewerten sein. Denken Sie daran: Bewahren Sie sich Ihr Sicherheitsgefühl durch gezielte Aufwertung ihrer Sicherheitseinrichtungen. Schon mit relativ kleinem und kostengünstigem Aufwand, wie z. B. zusätzlich angebrachter Riegel, kann man sich wirkungsvoll gegen Einbrecher schützen. Informationen hierzu erhalten sie beim Kriminalkommissariat 1/KPO unter der Rufnummer 02162/377-0 oder auf der Website der Polizei Viersen im Internet. Hinweise von Zeugen auf die mutmaßlichen Einbrecher nimmt das Kriminalkommissariat 2 unter derselben Rufnummer entgegen. /my (243)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Harald Moyses
Telefon: 02162/377-1192
Fax: 02162/377-1199
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen