PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Viersen mehr verpassen.

07.12.2015 – 10:36

Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Viersen: Fahrzeughalter überrascht mutmaßlichen Automarder

Viersen (ots)

Vermutlich bei dem Versuch, aus seinem unverschlossenen Pkw etwas zu stehlen, überraschte der Fahrzeughalter den mutmaßlichen Dieb auf frischer Tat. Als der Fahrzeughalter am Sonntagnachmittag, um 13.10 Uhr, zu seinem auf der Heierstraße geparkten Pkw kam, sah er einen Unbekannten, der gerade seinen Kopf durch die geöffnete Fahrertür ins Innere steckte. Auf Ansprache gab der Unbekannte vor, er habe die offene Tür bemerkt und nur nach dem Rechten sehen wollen. Anschließend entfernte sich der Tatverdächtige zu Fuß in Richtung Rötsch. Aus dem Fahrzeug fehlten lediglich einige lose Euromünzen aus der Mittelkonsole. Der geschädigte beschreibt den Tatverdächtigen als etwa 180 -185 cm groß und schlank. Er hatte ein rundes Gesicht und war mit einer Basecap, blauen Jeans und einer blauen Jacke bekleidet. Hinweise von Zeugen nimmt das Kriminalkommissariat West unter der Rufnummer 02162/377-0 entgegen. /my (1896)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Harald Moyses
Telefon: 02162/377-1192
Fax: 02162/377-1199
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen