PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Viersen mehr verpassen.

28.10.2015 – 11:49

Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Nettetal-Lobberich: Verkehrsunfall mit betrunkenem Autofahrer

Nettetal-Lobberich: (ots)

Angetrunken verunglückte ein 31-jähriger Autofahrer aus Nettetal am Kreisverkehr Fenland-Ring. Bei dem Unfall entging ein 23-jähriger Fußgänger nur knapp der Kollision mit dem schleudernden Auto. Der Kinderwagen, den der junge Lobbericher dabei hatte, war glücklicherweise leer. Dieser wurde von dem außer Kontrolle geratenen Pkw des Angetrunkenen touchiert. Mit vermutlich überhöhter Geschwindigkeit fuhr der Nettetaler am Dienstag, gegen 19:00 Uhr, auf den Kreisverkehr in Richtung Breyeller Straße zu und überholte kurz davor einen Pkw. Danach verlor er offenbar die Kontrolle über sein Auto und geriet in einer Linkskurve gegen die Gehwegkante, überfuhr anschließend den rechtsseitig gelegenen Grünstreifen zwischen Fahrbahn und Geh-Radweg und prallte dort frontal gegen einen Begrenzungsstein. Von hieraus prallte das Auto gegen ein Verkehrszeichen. Der unmittelbar hinter dem Verkehrszeichen stehende Fußgänger konnte sich nur durch einen Sprung zur Seite in Sicherheit bringen. Der Kinderwagen wurde leicht touchiert und hierbei beschädigt. Während der Unfallaufnahme bemerkten die Einsatzkräfte Alkoholgeruch bei dem Autofahrer. Der Unfallfahrer musste mit zur Blutprobe. Ein Alkoholvortest ergab einen Gehalt von etwa 1 Promille. Die Ermittlungen dauern an./ah (1515)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Antje Heymanns
Telefon: 02162/377-1191
Fax: 02162/377-1199
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen