Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Viersen mehr verpassen.

15.10.2015 – 08:47

Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Kempen: Tageswohnungseinbruch, Hausbewohner war nur eine Stunde weg

Kempen (ots)

Nur eine Stunde war der Bewohner eines Einfamilienhauses am Rotdornweg spazieren. Dies genügte für einen Einbruch. Am 14.10.2015, zwischen 19.00 Uhr und 20.00 Uhr, schlugen Unbekannte ein Loch in die Scheibe der Terrassentür und legten den Türgriff um. So ins Haus gelangt, durchsuchten sie einige Räume, öffneten Schranktüren und zerschlugen ein Sparschwein. Das darin befindliche Kleingeld rührten sie jedoch nicht an. Nach erster Einschätzung des Hausbewohners verließen die Tatverdächtigen das Haus wieder ohne Beute. Es ist nicht auszuschließen, dass der heimkehrende Hausbesitzer die mutmaßlichen Einbrecher gestört hat. Sachdienliche Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 2 unter der Rufnummer 02162/377-0 entgegen. Nutzen Sie zusätzliche Sicherungselemente, wie Fensterriegel oder abschließbare Tür- bzw. Fenstergriffe. So kann es Ihnen gelingen, den Einbrechern einen Riegel vorzuschieben. /my (1410)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Harald Moyses
Telefon: 02162/377-1192
Fax: 02162/377-1199
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen