Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Viersen-Nette: Rettungshubschrauber nach schwerem Verkehrsunfall im Einsatz

Viersen-Nette: (ots) - Eine 63-jährige Autofahrerin aus Dülken musste am Montag nach einem Auffahrunfall mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus geflogen werden. Die Dülkenerin befuhr gegen 08:40 Uhr die Boisheimer Straße aus Richtung Dülken kommend in Richtung Boisheim. Hier übersah sie offenbar, dass ein vorausfahrender Klein-Lkw verkehrsbedingt angehalten hatte. Die 63-jährige fuhr auf das -im Anfahren begriffene- Fahrzeug auf und erlitt schwere Verletzungen. Der Fahrer des Sprinters, ein 37-jähriger Schwalmtaler blieb unverletzt. Der Pkw der Dülkenerin musste abgeschleppt werden. Die Boisheimer Straße blieb für die Dauer der Unfallaufnahme und Bergung bis etwa 11:00 Uhr voll gesperrt./ah (1392)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Antje Heymanns
Telefon: 02162/377-1191
Fax: 02162/377-1199
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen

Das könnte Sie auch interessieren: