Das könnte Sie auch interessieren:

POL-HST: 2. Ergänzung zur aktuellen Öffentlichkeitsfahndung nach dem Vermissten aus Bad Sülze

Bad Sülze (ots) - Die Suche nach dem vermissten 77-jährigen Siegfried Siems aus Bad Sülze wurde heute auch ...

POL-DO: Polizei fahndet mit Foto nach einem mutmaßlichen Einbrecher

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0083 Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Dortmund und der Polizei ...

POL-PDKL: A6/Kaiserslautern, Eigenwillig beleuchteter Sattelzug

Kaiserslautern (ots) - Beamte der Autobahnpolizei Kaiserslautern kontrollierten am Montagmorgen auf der A6 ...

12.10.2015 – 10:39

Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Kreis Viersen: Aktionswoche "Riegel vor": Polizei macht Front gegen Wohnungseinbrecher- Beratungsangebot auf Wochenmärkten

  • Bild-Infos
  • Download

Kreis Viersen: (ots)

Es ist höchste Zeit, sich gegen Wohnungseinbrecher zu schützen. Die dunkle Jahreszeit steht vor der Tür und dies ist die Zeit, in der traditionell die Zahl der Tageswohnungseinbrüche deutlich ansteigt. In diesem Jahr musste die Polizei allein im Kreis Viersen bereits etwa 600 Wohnungseinbrüche aufnehmen, das ist eine sehr deutliche Steigerung im Vergleich zum Vorjahr. Die Steigerungsraten sind beim Tageswohnungseinbruch am größten, was für die kommenden Monate ein weiterer Grund für besondere Vorsicht, Wachsamkeit und verstärktes polizeiliches Agieren ist. Die Polizei geht davon aus, dass ein Großteil der Tageswohnungseinbrüche von auswärtigen, reisenden Tätergruppen verübt wird, was auch die Festnahmen auswärtiger Tatverdächtiger in den letzten Wochen im Kreisgebiet belegen.

Schieben Sie gemeinsam mit uns den Wohnungseinbrechern einen Riegel vor! Schützen Sie sich vor einem Einbruch in Ihre Privatsphäre, der erfahrungsgemäß weitreichendere Folgen als lediglich den materiellen Schaden hat. Lassen Sie die Einbrecher draußen stehen! Lassen Sie sich von uns neutral und kostenlos beraten. Schon geringe Investitionen oder gar kostenlose Verhaltensänderungen können viel bewirken und den Einbrechern das Leben schwer machen.

Wir beraten Sie vor Ort:

Montag, den 19.10.15 - Tönisvorst, Rathausplatz,

Dienstag, den 20.10.15 - Lobberich, Altes Rathaus - Wochenmarkt,

Mittwoch, den 21.10.15 - Viersen, Sparkassenvorplatz - Wochenmarkt,

Donnerstag, den 22.10.15 - Willich, Pfarrkirche St. Kat. - Wochenmarkt,

Freitag, den 23.10.15 - Kempen, Buttermarkt - Wochenmarkt,

Alle Veranstaltungen beginnen jeweils um 09:00 Uhr und enden um 12:00 Uhr./ah (1390)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Antje Heymanns
Telefon: 02162/377-1191
Fax: 02162/377-1199
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Viersen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen