Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Kempen: Mutmaßlicher Trickdieb stiehlt Handtasche

Kempen (ots) - Ein älteres Ehepaar wurde am Mittwochmittag vermutlich von einem Trickdieb bestohlen. Am 07.10.2015, zwischen 11.30 Uhr und 12.00 Uhr, lädt eine 84jährige Grefratherin gerade zusammen mit ihrem 86jährigen Mann auf einem Supermarktparkplatz am Hessenring Einkäufe in den Pkw. Ein Unbekannter tippt der Seniorin auf die Schulter und fragt sie etwas in französischer Sprache. Beide Senioren verstehen nichts und der Ehemann antwortet mit "Non!" daraufhin lächelt der Unbekannte und entfernt sich. Erst als die beiden Grefrather ihre Ware aus dem Einkaufswagen in den Pkw geladen haben, stellen sie fest, dass die Handtasche der Frau, die am Einkaufswagen gehangen hatte, verschwunden ist. Der Tatverdacht fällt hier auf den französisch sprechenden Mann, der genau an der Handtasche stand und der einzige Mensch in der Nähe des Ehepaares war. Die Bestohlenen beschreiben den Tatverdächtigen als mitteleuropäisch aussehend. Er hatte helle Augen und einen gräulichen Drei-Tage-Bart. Er war etwa 50 bis 60 Jahre alt, 170 cm groß und von normaler Statur. Zeugen oder weitere Geschädigte melden sich bitte unter der Rufnummer 02162/377-0 beim Kriminalkommissariat Ost. /my (1372)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Harald Moyses
Telefon: 02162/377-1192
Fax: 02162/377-1199
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen

Das könnte Sie auch interessieren: