Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Nettetal-Kaldenkirchen: Radfahrendes Kind verletzt sich bei Alleinunfall leicht

Nettetal-Kaldenkirchen (ots) - Leichte Verletzungen zieht sich am Mittwochmorgen eine dreizehnjährige Kaldenkirchenerin zu, als sie mit ihrem Fahrrad stürzt. Am Mittwoch, 07.10.2015, um 09.00 Uhr, fährt eine dreizehnjährige Schülerin aus Kaldenkirchen mit ihrem Rad auf dem Gehweg der Van-Alpen-Straße aus Richtung Jahnstraße in Richtung Vennstraße. Vom gegenüberliegenden Gehweg aus erkundigt sich ein 72-jähriger Nettetaler nach dem Weg. Das Kind bremst stark ab und stürzt. Bei dem Sturz verletzt sich das Mädchen leicht. Ein Rettungswagen bringt es zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus. Die inzwischen eingetroffene Mutter des Kindes kümmert sich um das Mädchen. /my (1363)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Harald Moyses
Telefon: 02162/377-1192
Fax: 02162/377-1199
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen

Das könnte Sie auch interessieren: