Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Grefrath: Waren auch in Grefrath Trickbetrüger unterwegs?

Grefrath (ots) - Erst am 06.10.2015 meldete sich ein 79jähriger Grefrather bei der Polizei und berichtete von einem möglichen versuchten Trickbetrug. Bereits am 01.10.2015, zwischen 11.00 Uhr und 11.30 Uhr wurde er von einem unbekannten Mann in seinem Vorgarten Im Grünen Winkel angesprochen. Der Unbekannte gab sich, (ebenso, wie in unserer Meldung 1353 vom heutigen Tag), als alter Arbeitskollege aus und versuchte das Vertrauen des älteren Herrn zu gewinnen. Anschließend bewegte er den Senior dazu, im Haus eine Lederjacke anzuprobieren, die er ihm schenken wolle. Als der 79Jährige die Jacke ablehnte, entfernte sich der Unbekannte eilig mit einem blauen Pkw, vermutlich einer Mercedes A-Klasse mit ausländischem Kennzeichen. Einen Schaden konnte der Grefrather bislang nicht feststellen. Zeugen oder weitere Geschädigte melden sich bitte unter der Rufnummer 02162/377-0 beim Kriminalkommissariat Ost. Wie bereits in unserer Meldung aus Willich: "Trickbetrüger dreht Seniorenpaar minderwertige Ware an" festgestellt, Ist es in der Regel Ziel dieser Trickbetrüger, minderwertige Ware zu überhöhten Preisen an den Mann zu bringen. Der Betrogene erhält zwar einen Gegenwert für sein investiertes Geld, aber meist nicht die Ware, die er sich qualitativ erwartet hat. Distanzieren Sie sich von solchen Geschäften, denn am Ende werden Sie enttäuscht und betrogen, mit minderwertiger Ware in der Hand, zurückbleiben. /my (1356)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Harald Moyses
Telefon: 02162/377-1192
Fax: 02162/377-1199
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen

Das könnte Sie auch interessieren: