Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Nettetal-Lobberich: Achtjähriger Radfahrer bei Verkehrsunfall leicht verletzt

Nettetal-Lobberich (ots) - Beim Aufprall auf einen Pkw zog sich ein Junge aus Lobberich leichte Verletzungen zu. Am Mittwochnachmittag, um 17.07 Uhr, wollte der achtjährige Knabe mit seinem Fahrrad aus der Ludbach-Passage kommend, geradeaus über die Johannes-Cleven-Straße fahren. Zur gleichen Zeit passierte ein 54jähriger Breyeller mit seinem Pkw Opel langsam einen parkenden Pkw VW. Ein unberechtigt auf dem Gehweg parkender Lkw verdeckte hier die Sicht sowohl für den jungen Radler, als auch für den passierenden Pkw-Fahrer. Der Junge fuhr mit seinem Fahrrad seitlich in die Beifahrertür des Pkw Opel und stürzte. Hierbei verletzte er sich glücklicherweise nur leicht. Der Fahrer des Pkw war nach Zeugenangaben langsam an dem geparkten Fahrzeug vorbeigefahren, konnte aber den Zusammenstoß nicht mehr vermeiden. /my (1323)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Harald Moyses
Telefon: 02162/377-1192
Fax: 02162/377-1199
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen

Das könnte Sie auch interessieren: