Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Viersen: Angriff auf zwei junge Leute - Kripo sucht Zeugen

Viersen: (ots) - Gegen Mitternacht meldeten zwei junge Männer, dass sie kurz zuvor, in Viersen etwa in Höhe des Cafe Extrablatt, auf der Ecke Hauptstraße / Lindenstraße von zwei Männern angegriffen und mit Messern bedroht worden seien. Die beiden Männer seien zu Fuß flüchtig. Die beiden 25 und 29 Jahre alten Viersener schilderten, dass sie am Montag, gegen 23:40 Uhr, zunächst von den beiden Männern aggressiv angesprochen worden seien. Dann hätten die beiden die Viersener mit Fäusten und Tritten traktiert und sie letztendlich unter Vorhalt eines Messers auf Abstand gehalten. Die beiden Viersener seien dann geflüchtet, wobei der ältere durch einen Tritt der Verfolger zu Fall kam. Dabei verletzte er sich leicht und verlor seinen Rucksack, der bei einer späteren Nachschau nicht mehr am Tatort aufzufinden war. Die beiden Verdächtigen flüchteten in Richtung Sparkasse Hauptstraße. Eine polizeiliche Fahndung verlief negativ. Die beiden werden wie folgt beschrieben: etwa 20 Jahre alt, möglicherweise türkischstämmig, schwarze Haare. Der korpulentere Tatverdächtige war etwa 180cm groß und trug ein Käppi sowie eine dunkle Sweatshirtjacke, deren Kapuze über das Käppi gezogen war. Der schlankere Tatverdächtige war etwas größer und trug eine dunkle Kapuzenjacke, die an einigen Stellen hell abgesetzt war. Er trug halbhohe Turnschuhe und zeitweise eine Brille. Dieser junge Mann hatte einen Vollbart. Zeugen, die ggf. die vier Männer oder eine Auseinandersetzung beobachtet haben, melden sich bitte beim KK West unter der Rufnummer 02162/377-0. getragen. Außerdem habe er anfangs eine Brille getragen, die er später abnahm. Die Person habe einen schwarzen Vollbart gehabt./ah (1315)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Antje Heymanns
Telefon: 02162/377-1191
Fax: 02162/377-1199
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen

Das könnte Sie auch interessieren: