Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Kreis Viersen/Nettetal: Der Wachleiter der Polizeiwache Nettetal geht in den Ruhestand

Kreis Viersen/Nettetal (ots) - Mit Ablauf des 30.09.2015 scheidet der Erste Polizeihauptkommissar (EPHK) Helmut Anderski nach mehr als 40jähriger Dienstzeit aus dem öffentlichen Dienst aus und geht in den Ruhestand. Herr Anderski trat am 01.10.1975 in den Polizeivollzugsdienst des Landes NRW ein. Nach seiner Ausbildung in Linnich und anschließenden Tätigkeiten bei der Polizeibehörde Neuss, Polizeiwache Kaarst, wurde er am 01.04.1979 zur Kreispolizeibehörde Viersen versetzt. Nach der Ausbildung zum gehobenen Dienst nahm er mehrere Funktionen im Bereich der Direktion Kriminalität wahr und wurde im Jahr 1994 Leiter des Führungs- und Lagedienstes. Von 2001 bis 2009 war er Wachleiter der Polizeiwache Kempen und letztlich von 2009 bis zu seiner Pensionierung Wachleiter der Polizeiwache in Nettetal und damit zugleich auch Regionalbeauftragter für den Wachbereich Nettetal.

Landrat Peter Ottmann wird EPHK Helmut Anderski am 30.09.2015, um 11.00 Uhr, im Beisein des Abteilungsleiters Polizei, LPD Manfred Krüchten und weiterer Vertreter der Kreispolizeibehörde Viersen in einer Feierstunde im Limburgzimmer der Kreisverwaltung Viersen in den Ruhestand verabschieden.

Pressevertreter sind bei dieser Veranstaltung willkommen. /my (1291)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Harald Moyses
Telefon: 02162/377-1192
Fax: 02162/377-1199
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen

Das könnte Sie auch interessieren: