Das könnte Sie auch interessieren:

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Viersen

27.08.2015 – 09:36

Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Nettetal-Kaldenkirchen: Unbekannter Mann belästigt 69jährige Kaldenkirchenerin

Nettetal-Kaldenkirchen (ots)

Ein bislang unbekannter Mann belästigte am Mittwochnachmittag eine Seniorin auf sexueller Basis. Am 26.08.2015, gegen 15.30 Uhr saß eine 69jährige Kaldenkirchenerin auf einer Bank an einem Spielplatz an der Kreuzmöchstraße. Ein junger Mann auf einem Fahrrad näherte sich ihr und fragte nach dem Weg in Richtung Bracht. Er sprach akzentfrei Deutsch, gab jedoch an, in den Niederlanden zu wohnen. Da die Wegbeschreibung etwas schwierig war, begleitete die hilfsbereite Dame den jungen Mann einige Schritte in Richtung Stevensend. Dabei konnte sie sehen, dass der Unbekannte sexuelle Handlungen an sich vornahm. Außerdem machte er der Dame sexuelle Angebote und bot ihr Geld dafür an, was die Seniorin empört ablehnte. Die Kaldenkirchenerin kehrte daraufhin zum Spielplatz zurück und der Tatverdächtige entfernte sich in unbekannte Richtung. Die 69Jährige beschreibt den Mann als etwa 25 Jahre alt und 170-175cm groß. Er trug eine knielange Stoffhose in Blautönen und ein T-Shirt. Er führte ein Fahrrad mit sich. Zeugen des Vorfalls oder weitere Geschädigte, sowie Personen, die Angaben zu dem Tatverdächtigen machen können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 02162/377-0 beim Kriminalkommissariat 1 zu melden. /my (1184)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Harald Moyses
Telefon: 02162/377-1192
Fax: 02162/377-1199
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Viersen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung