Das könnte Sie auch interessieren:

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

POL-DN: Öffentlichkeitsfahndung nach räuberischem Diebstahl

Jülich (ots) - Am Montag, dem 07.01.2019, kam es gegen 16:00 Uhr in einem Drogeriemarkt zu einem räuberischen ...

POL-ME: Jungbullen auf offener Weide gequält und getötet - Velbert - 1905061

Mettmann (ots) - Die Polizei in Velbert ermittelt aktuell intensiv wegen einer besonders abscheulichen Straftat ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Viersen

02.06.2015 – 16:22

Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Schwalmtal: Herkunft des Terrariums geklärt - Es besteht keine Verbindung zu den toten Schlangen

Viersen-Schwalmtal (ots)

Auf Grund der Presseberichterstattung zur Pressemeldung 784 meldete sich die Eigentümerin des Terrariums bei der Polizei. Die anschließenden Ermittlungen ergaben, dass kein Tatzusammenhang zwischen dem aufgefundenen Terrarium und den toten Schlangen (wir berichteten in PM775) besteht./Nün (792)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Marko Nuenninghoff
Telefon: 02162/377-1193
Fax: 02162/377-1199
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Viersen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung