Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Viersen

16.04.2015 – 13:25

Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Tönisvorst-Vorst: Einbrecher entkamen durch Kellerfenster

Tönisvorst-Vorst: (ots)

Richtig reagierte auch ein Anwohner eines Wohnhauses auf der Kuhstraße, der am Mittwoch, um 22:50 Uhr, aufgrund verdächtiger Geräusche Nachschau hielt und im Hausflur auf zwei Einbrecher traf. Diese flüchteten in den Keller des Hauses. Der Zeuge reagierte vorbildlich, informierte die Polizei, holte einen zweiten Zeugen hinzu und wartete am Kellerabgang auf das Eintreffen der Beamten. Da es keinen Kellerausgang gab, war durchaus wahrscheinlich, dass sich die beiden Männer noch im Keller versteckt hielten. Diese Hoffnung allerdings zerschlug sich. Die Einsatzkräfte stellten fest, dass die ungebetenen Besucher einen der Kellerräume hinter sich abgeschlossen hatten und durch das Fenster geflüchtet waren. Gestohlen haben sie offenbar nichts. Wie sie ins Haus gelangen konnten, konnte bislang noch nicht geklärt werden. Die Männer waren zwischen 20-35 Jahre alt, etwa 180 cm groß, sportlich und dunkel gekleidet. Sie hatten Taschenlampen bei sich. Hinweise erbittet die Kripo unter der Rufnummer 02162/377-0./ah (576)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Antje Heymanns
Telefon: 02162/377-1191
Fax: 02162/377-1199
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen