Das könnte Sie auch interessieren:

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Viersen

14.03.2015 – 04:26

Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Einbruch in Doppelhaushälfte

Willich-Neersen (ots)

Noch steht nicht fest, was unbekannte Täter entwendet haben, die sich am gestrigen Freitag, 13.03.2015, zwischen 18.00 Uhr und 22.15 Uhr, Zutritt zu einer Doppelhaushälfte am Grenzweg verschafften. Sie schlugen die Terrassentür ein und durchsuchten sämtliche Behältnisse des Wohnhauses. Von hier gelangten sie in einen Anbau, wo sie ebenfalls alles durchsuchten. Vermutlich dieselben Einbrecher wurden durch die anwesenden Bewohner gestört, als sie gegen 19.30 Uhr versuchten, durch Aushebeln einer Jalousie des rückwärtig gelegenen Terrassenfensters, auch in die andere Hälfte des Doppelhauses zu gelangen. Das Kriminalkommissariat 2 bittet darum, Hinweise auf verdächtige Beobachtungen oder Personen unter der Rufnummer 02162/377-0 zu melden. /MB (395)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Leitstelle
Manfred Buchholtz
Telefon: 02162/377-1150
während der Bürodienstzeiten: 02162/377-1191
Fax: 02162/377-1155
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Viersen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung