Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Viersen mehr verpassen.

04.03.2015 – 10:21

Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Viersen: Unbelehrbaren Autofahrer zweimal betrunken angehalten

Viersen: (ots)

Gleich zweimal fuhr ein 40-jähriger Autofahrer aus Viersen in der Nacht betrunken in eine Polizeikontrolle. Am Mittwoch, um 01:20 Uhr, fiel der Viersener einer Streifenwagenbesatzung der Polizeiwache Viersen auf der Freiheitsstraße auf. Der Autofahrer war offenbar alkoholisiert. Ein Vortest ergab einen Promillewert von etwa 1,7, weswegen der Mann mit zur Blutprobe musste. Sein Auto verblieb verschlossen am Anhalteort. Seinen Führerschein stellten die Einsatzkräfte sicher. Gegen 02:00 Uhr bemerkten die Beamten, dass das Fahrzeug des Mannes nicht mehr am Anhalteort stand, worauf sie zunächst vergeblich versuchten, den Mann zu Hause anzutreffen. Bei einer weiteren Fahndung trafen die Einsatzkräfte den Autofahrer fahrend auf dem Büssemfeld ab. Der Viersener versuchte vergeblich, sich und sein Fahrzeug in einer Garageneinfahrt zu verstecken, was ihn aber nicht vor einer zweiten Kontrolle rettete./ah (343)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Antje Heymanns
Telefon: 02162/377-1191
Fax: 02162/377-1199
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen