Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Gesprengter Geldautomat in Mülheim-Saarn

Mülheim an der Ruhr (ots) - Um 05:32 Uhr erhielt die Feuerwehr Mülheim, über die Leitstelle der Polizei, ...

POL-BO: Wattenscheid / "Tierischer Raubüberfall" im Stadtgarten - Wo ist der kleine Yorkshire-Terrier "Benny"?

Bochum (ots) - Und dann gab es am gestrigen Valentinstag (14. Februar) im Wattenscheider Stadtgarten diesen ...

POL-LM: Pressemeldung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 11.02.2019

Limburg (ots) - 1. Polizei sucht Zeugen nach Fahrraddiebstahl, Limburg, Joseph-Schneider-Straße, Mittwoch, ...

25.02.2015 – 10:54

Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Viersen: Mofafahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Viersen (ots)

Nach einem Alleinunfall auf der Lindenstraße musste der 65jährige Fahrer eines Mofas zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden. Am Morgen des 25.02.2015, um 07.51 Uhr, fuhr der 65jährige Viersener mit seinem Mofa auf der Lindenstraße in Richtung Freiheitsstraße. Beim Verlassen des Kreisverkehrs Lindenstraße/Burgstraße in Richtung Freiheitsstraße rutschte er auf der witterungsbedingt glatten Fahrbahn aus und stürzte. Ein Rettungswagen brachte den Mofafahrer zur stationären Behandlung ins Krankenhaus. /my (307)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Harald Moyses
Telefon: 02162/377-1192
Fax: 02162/377-1199
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Viersen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen