Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Zwei schwer verletzte Personen bei Verkehrsunfall -Ratingen-

Mettmann (ots) - Am 14.02.2019, gegen 15.50 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall mit zwei schwer verletzten ...

FW-MH: Verkehrsunfall auf der A40 Richtung Duisburg#fwmh

Mülheim an der Ruhr (ots) - Heute um 14.30 Uhr kam es auf der A40 in Fahrtrichtung Duisburg vor der Abfahrt ...

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

10.02.2015 – 08:24

Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Kempen-St.Hubert: Wer hat drei Verdächtige bei versuchtem Einbruch beobachtet?

Kempen-St.Hubert (ots)

Zeugen beobachteten drei Männer bei einem versuchten Einbruch. Am 10.02.2015, um 04.00 Uhr, wurde die Polizei zu einem Imbiss an der Bendenstraße gerufen. Zeugen hatten beobachtet, wie drei männliche Personen, alle drei etwa 170cm groß, vergeblich versuchten, die Eingangstür der Imbissstube aufzuhebeln und danach flüchteten. Bei Eintreffen der Polizei waren die Unbekannten allerdings bereits verschwunden. Deshalb bittet das Kriminalkommissariat 2 mögliche weitere Zeugen, die Angaben zum Tathergang oder den drei flüchtigen Tatverdächtigen machen können, sich unter der Rufnummer 02162/377-0 zu melden. /my (225)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Harald Moyses
Telefon: 02162/377-1192
Fax: 02162/377-1199
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Viersen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung