Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

11.01.2015 – 08:20

Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Wohnungsinhaber vertreibt Einbrecher

Nettetal-Breyell (ots)

Am frühen Sonntagmorgen, gegen 05:20 Uhr, versuchten zwei unbekannte Täter die Wohnungstür im ersten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses auf der Lobbericher Straße in Nettetal-Breyell aufzubrechen. Durch die verursachten Geräusche wurde der Wohnungsinhaber wach und sprach die Täter an. Diese verließen daraufhin fluchtartig das Haus in unbekannte Richtung. Die Täter können nur vage als männlich, beide ca. 170 cm groß und bekleidet jeweils mit dunklen Kapuzenpullovern beschrieben werden. An der Tür entstand Sachschaden. Wie die Täter in das Mehrfamilienhaus gelangten ist zurzeit noch ungeklärt. Hinweise bitte an die Polizei Viersen unter 02162/377-0. /fd (66)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen
Leitstelle
Franz Dohmen
Telefon: 02162/377-1150
während der Bürodienstzeiten: 02162/377-1191
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Viersen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen