Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person, PKW-Fahrer flüchtig

Viersen-Süchteln (ots) - Am Silvestermorgen gegen 05.30 Uhr befuhr eine 22jährige Frau aus Süchteln mit ihrem Fahrrad den Ostring in Viersen-Süchteln in Richtung Tönisvorster Straße. In Höhe des Josefshaus fuhr sie an den rechtsseitig geparkten PKW vorbei. Ihr kam ein schwarzer PKW entgegen, der derart weit links fuhr, dass sie ausweichen musste. Sie stürzte mit dem Rad und verletzte sich dabei. Nach ambulanter Behandlung wurde sie aus dem Krankenhaus entlassen. Der PKW-Führer entfernte sich ohne anzuhalten von der Unfallstelle. Zeugen des Vorfalls werden gebeten sich mit der Polizei in Viersen unter der Rufnummer 02162 377 0 in Verbindung zu setzen. /UR (2061)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Leitstellle
Ulrich Rothstein
Telefon: 02162/377-1150
während der Bürodienstzeiten: 02162/377-1191
Fax: 02162/377-1155
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen

Das könnte Sie auch interessieren: