Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Zwei Verletzte nach Verkehrsunfall

Willich-Neersen (ots) - Am heutigen Samstagmorgen, gegen 09.10 Uhr, befuhr eine 22-jährige PKW-Fahrerin aus Viersen die Straße Bökel, aus Richtung Viersen kommend, in Richtung Willich-Neersen. In Höhe km 0,8 wurde ein vor ihr fahrender 44-jähriger PKW-Fahrer aus Schwalmtal auf Personen am Fahrbahnrand aufmerksam, die auf eine Gefahrenstelle hinwiesen. Der Schwalmtaler bremste sein Fahrzeug stark ab; die 22-jährige Viersenerin versuchte ebenfalls abzubremsen, geriet dabei jedoch ins Rutschen und konnte den Zusammenstoß nicht verhindern. Beide Unfallbeteiligten zogen sich Verletzungen zu und wurden in ein Krankenhaus gebracht, das der Schwalmtaler nach ambulanter Behandlung wieder verlassen konnte. Die 22-jährige Frau verblieb zur stationären Behandlung. /MB (1954)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Leitstelle
Manfred Buchholtz
Telefon: 02162/377-1150
während der Bürodienstzeiten: 02162/377-1191
Fax: 02162/377-1155
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen

Das könnte Sie auch interessieren: