Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Tönisvorst-St.Tönis: Verkehrsunfall mit drei leicht Verletzten und hohem Sachschaden

Tönisvorst-St.Tönis (ots) - Bei einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen und erheblichem Sachschaden zogen sich am Montagmorgen drei Personen leichte Verletzungen zu. Am Morgen des 08.12.2014, um 06.40 Uhr, fuhr eine 60jährige Frau aus St.Tönis mit ihrem Pkw Mercedes auf der Hülser Straße von St.Tönis aus in Richtung Krefeld-Hüls. An der Kreuzung Hülser Straße (379)/Krefelder Weg (K11) wollte sie weiter geradeaus fahren. Zu diesem Zeitpunkt war die Ampelanlage an dieser Kreuzung komplett außer Betrieb. Die 60Jährige hielt nach eigenen Angaben am Stoppschild an und fuhr dann in den Kreuzungsbereich ein. Zur gleichen Zeit wollte ein 32jähriger St.Huberter, der mit seinem Pkw Seat den Krefelder Weg in Richtung Kempen befuhr ebenfalls in den Kreuzungsbereich einfahren. Ein drittes Fahrzeug, der VW einer 48jährigen Krefelderin war auf der Hülser Straße aus Richtung Krefeld-Hüls in Richtung St.Tönis unterwegs. Die Fahrerin beabsichtigte an der Kreuzung nach links in Richtung Krefeld abzubiegen. Sie hielt an der Kreuzung an. Im Kreuzungsbereich stießen der Mercedes und der Seat zusammen. Durch den Aufprall wurde der Pkw Seat abgelenkt und prallte mit dem stehenden VW der Krefelderin zusammen. Der Mercedes überfuhr noch einen Leitpfosten und stieß gegen einen Ampelmast. Alle drei Unfallbeteiligten wurden nach ambulanter Behandlung wieder aus dem Krankenhaus entlassen. An den Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. /my (1906)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Harald Moyses
Telefon: 02162/377-1192
Fax: 02162/377-1199
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen

Das könnte Sie auch interessieren: