Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: PKW-Fahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Kempen (ots) - Am Freitag, 05.12.2014, gegen 21.10 Uhr, befuhr ein 44-jähriger Krefelder mit seinem PKW den Krefelder Weg (K 11), aus Richtung Tönisvorst kommend, in Fahrtrichtung Kempen. An der Einmündung Krefelder Weg / Zubringer B 509 wollte er nach links auf den Zubringer abbiegen. Dabei beachtete er den aus Richtung Kempen entgegenkommenden PKW eines 53-jährigen aus Tönisvorst nicht. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß, bei dem sich der Tönisvorster verletzte. Er verblieb zur stationären Behandlung in einem Krankenhaus. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. /MB (1891)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Leitstelle
Manfred Buchholtz
Telefon: 02162/377-1150
während der Bürodienstzeiten: 02162/377-1191
Fax: 02162/377-1155
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen

Das könnte Sie auch interessieren: