Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Tönisvorst-St.Tönis: Wieder ein Enkeltrickbetrug gescheitert

Tönisvorst-St.Tönis (ots) - Obwohl Enkeltrickbetrüger im Kreis Viersen immer weniger Erfolg haben, müssen unsere Senioren wachsam bleiben, denn immer noch versuchen Unbekannte, auf diese Art an ihr Geld zu kommen. Am Donnerstag, 20.11.2014, um 16.00 Uhr, rief ein unbekannter Mann bei einer 77jährigen Seniorin aus St.Tönis an und sagte: "Hier ist Jemand, der Dich sehr lieb hat." Da die ältere Dame kürzlich Geburtstag hatte, vermutete sie, ihr Enkel sei am Telefon. Als der Unbekannte im Laufe des Gesprächs erklärte, er käme vorbei und bräuchte Hilfe von der Seniorin, schöpfte die Verdacht, erklärte, der Anrufer sei gar nicht ihr Enkel und legte auf. Durch einen Anruf bei ihrem richtigen Enkel vergewisserte sie sich, dass der nicht angerufen hatte und sie es mit einem mutmaßlichen Betrüger zu tun hatte. Auch diese Seniorin verhielt sich richtig! Sie blieb misstrauisch und ging nicht auf Forderungen des Anrufers ein. Sie vergewisserte sich durch einen Rückruf bei dem richtigen Verwandten, dass er nicht der Anrufer war. Anschließend informierte sie die Polizei. Machen Sie es wie die ältere Dame! Wenn Sie die Polizei sofort informieren, geben Sie ihr die Chance, solche Betrüger dingfest zu machen. /my (1801)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Harald Moyses
Telefon: 02162/377-1192
Fax: 02162/377-1199
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen

Das könnte Sie auch interessieren: