Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Tönisvorst-Vorst: Tageswohnungseinbruch, Tatverdächtige scheitern an Doppelverglasung

Tönisvorst-Vorst (ots) - Ob unbekannte Einbrecher gestört wurden, oder einfach an der Doppelverglasung scheiterten, kann nur vermutet werden. Als die Bewohner eines Hauses an der Kokenstraße am Mittwoch, 19.11.2014, um 18.00 Uhr nach Hause zurückkehrten, mussten Sie zu ihrer Überraschung feststellen, dass man zwischenzeitlich versucht hatte, in ihr Haus einzubrechen. Unbekannte waren durch den Garten an die Terrassentür gelangt und hatten versucht, die Scheibe mit einem harten Gegenstand einzuwerfen. Die Doppelverglasung hielt jedoch stand, nur die äußere Scheibe splitterte. Ob daraufhin die Tatverdächtigen ihr Vorhaben selbst aufgaben, oder ob sie gestört wurden, steht nicht fest. Das Kriminalkommissariat 2 bittet mögliche Zeugen, die den Einbruchversuch bemerkt, oder verdächtige Personen im Bereich Kokenstraße gesehen haben, sich unter der Rufnummer 02162/377-0 zu melden. /my (1792)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Harald Moyses
Telefon: 02162/377-1192
Fax: 02162/377-1199
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen

Das könnte Sie auch interessieren: