Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Kinder bewerfen Auto - Fahrerin erschrickt und fährt einen Schlenker

Kempen (ots) - Eine 41-jährige Kempenerin befuhr am Sonntag, 16.11.14, gegen 17:50 Uhr, den Kempener Außenring. Als sie eine in Höhe des Spoosweges befindliche Fußgängerbrücke passierte, klatschte es auf ihr Auto. Sie erschrak und verriss ihr Auto. Der anschließende, von ihr gefahrene Schlenker blieb jedoch glücklicherweise folgenlos; es entstand durch den Aufprall des Gegenstandes, wie auch durch den Schlenker kein Sachschaden. Durch die benachrichtigte Polizei wurden noch auf der Brücke vier männliche Kinder/Jugendliche im Alter von 12 bis 14 Jahren angetroffen. Ohne sich der unter Umständen auch tödlichen Folgen ihres Handelns bewusst zu sein, hatten sie offensichtlich nasse Papierbällchen auf die durchfahrenden Fahrzeuge geworfen. Sie wurden auf der Polizeiwache Kempen ihren Eltern übergeben. Eine Strafanzeige wegen Verdachts des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr ist die Folge. /hy (1769)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Peter Heyer
Telefon: 02162/377-1194
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen

Das könnte Sie auch interessieren: