POL-ROW: Polizeibericht

Rotenburg (ots) - Verkehrsunfall mit Hoverboard Am Freitag, 08.12.17 gegen 19:45 Uhr kam es im Kreisverkehr ...

Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Tönisvorst-St.Tönis: Tageswohnungseinbruch, Tatverdächtige scheitern an gut gesicherter Hauseingangstür

Tönisvorst-St.Tönis (ots) - An einer gut gesicherten Hauseingangstür scheiterten unbekannte Einbrecher am Dienstagnachmittag. Wie wichtig es ist, die Haustür immer abzuschließen, damit alle Verriegelungselemente auch aktiviert werden, merkten die Bewohner eines Einfamilienhauses an der Oststraße am Dienstagnachmittag. Unbekannte hatten die etwa 160cm hohe Palisade vor dem Haus überstiegen und dann versucht, die Haustür aufzuhebeln. An dieser gut gesicherten Tür scheiterten sie jedoch, ließen von ihrem Vorhaben ab und kletterten über eine als Steighilfe benutzte Mülltonne wieder vom Grundstück. Denken Sie daran: Ziehen Sie ihre Haustür nicht nur einfach zu, denn dann greifen die an den meisten Türen angebrachten zusätzlichen Verriegelungsbolzen nicht und Einbrecher haben recht leichtes Spiel. Erst wenn die Türe richtig abgeschlossen wird, aktiviert man die zusätzlichen Bolzen und legt damit den Einbrechern im wörtlichen Sinn einen "Riegel vor". Also, schließen Sie beim Verlassen des Hauses die Türe bewusst ab und lassen Sie keine Fenster "auf Kipp" stehen, denn für Langfinger ist ein auf Kipp stehendes Fenster so gut, wie ein offenes Fenster. /my (1756)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Harald Moyses
Telefon: 02162/377-1192
Fax: 02162/377-1199
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen

Das könnte Sie auch interessieren: