Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Viersen: Rollerfahrerin verletzt sich bei Alleinunfall schwer

Viersen (ots) - Bei einem Alleinunfall verletzt sich eine 35jährige Viersenerin am Freitag, 04.08.2014, schwer. Mit ihrem Motorroller fährt die Viersenerin um 10.55 Uhr auf der Straße Hormesfeld in Richtung Krefelder Straße. Vor der dortigen Ampelanlage (Rotlicht) bremst die 35Jährige stark ab und stürzt, vermutlich aufgrund eines Fahrzeugbedienungsfehlers. Ein Rettungswagen bringt die Verunglückte zur stationären Behandlung ins Krankenhaus. /my (1297)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Harald Moyses
Telefon: 02162/377-1192
Fax: 02162/377-1199
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen

Das könnte Sie auch interessieren: