Das könnte Sie auch interessieren:

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Viersen

11.08.2014 – 10:07

Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Viersen-Bockert: Räuber erbeuten Fahrrad und Zigaretten

Viersen-Bockert (ots)

Wie erst am Sonntag angezeigt wurde, überfielen zwei Räuber am Donnerstagabend gegen 21:30 Uhr auf der Weiherstraße in Viersen-Bockert einen 17-jährigen Viersener. Dieser war mit seinem Rad dort hin gefahren und wartete an einer Bank auf einen Freund. Hier näherten sich die beiden Räuber. Sie bedrohten ihn mit einem Messer und forderten ihn auf, sein mitgeführtes Hab und Gut aus den Taschen zu räumen. Er holte seine Zigaretten aus der Hosentasche, die dabei zu Boden fielen. Als einer der beiden Räuber sich danach bückte, ergriff er die Gelegenheit und flüchte ohne sein Fahrrad über Zäune und Gärten. Einer der Räuber verfolgte ihn noch. Doch aus seiner Angst heraus gelang es dem Viersener, diesen abzuschütteln. Als er dann später zur Bank zurück kam, waren die Räuber, aber auch sein Fahrrad weg. Die Räuber können wir folgt beschrieben werden: 1. Räuber mit Messer: ca. 190 cm groß, 18-20 Jahre alt, dunkle Kleidung, kurze Haare, Turnschuhe 2. Räuber: ca. 180 cm groß, 18-20 Jahre alt, dunkle Kleidung, dunkle kurze Haare

Die Polizei bittet die Bevölkerung um Unterstützung. Wer hat zur fraglichen Zeit diesen Vorfall beobachtet und kann weitere Angaben auch zu den Tätern dazu machen? Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat Viersen, Telefon 02162/377-0. (1275)/hy

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Peter Heyer
Telefon: 02162/377-1194
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Viersen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung