Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Radfahrerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Viersen-Süchteln (ots) - Eine 22-jährige Viersenerin befuhr am Dienstagnachmittag, gegen 13.54 Uhr, mit ihrem Pkw den Rader Weg, aus Richtung Rheinstraße kommend, in Fahrtrichtung Düsseldorfer Straße. Eine 51-jährige Frau ebenfalls aus Viersen, befuhr mit ihrem Fahrrad den Rad-/Gehweg der Düsseldorfer Straße, aus Richtung Ortsmitte Süchteln kommend, in Fahrtrichtung Süchtelner Straße. Im Einmündungsbereich Düsseldorfer Straße / Rader Weg beabsichtigte die PKW-Fahrerin nach rechts auf die Düsseldorfer Straße abzubiegen. Dabei übersah sie die von rechts kommende Radfahrerin und es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Durch die Kollision stürzte die Radfahrerin zu Boden und verletzte sich schwer. Sie wurde mit dem Rettungswagen dem Irmgardis Krankenhaus in Süchteln zugeführt, wo sie stationär verblieb. /JP (1251)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Leitstelle
Johannes Peters
Telefon: 02162/377-1150
während der Bürodienstzeiten: 02162/377-1191
Fax: 02162/377-1155
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen

Das könnte Sie auch interessieren: