Das könnte Sie auch interessieren:

POL-AC: Nachtrag zur Vermisstenmeldung (14.02.19): 15- Jährige vermisst - neues Foto - Änderung der Beschreibung

Herzogenrath/ Aachen (ots) - Folgendes muss bitte in der gestern veröffentlichten Meldung berichtigt werden: ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

18.07.2014 – 14:27

Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Kreis Viersen: Abzeichenverbot für Rockergruppen

Kreis Viersen (ots)

Aufgrund eines Urteils des OLG Hamburg, das Vereinswappen und Symbole des Hell's-Angels-Motorclub e.V. als vereinsrechtlich verbotene Kennzeichen sieht, haben bereits mehrere Sicherheitsbehörden ein sogenanntes "Kuttenverbot" für die "Hell's-Angels und analog auch für die "Bandidos" ausgesprochen. Dem schließen sich die Staatsanwaltschaften Mönchengladbach und Krefeld an und die Polizei Viersen wird dieses Verbot für Abzeichen der "Hells Angels" sowie analog auch der "Bandidos" und "Chicanos", gegen die schon rechtskräftige Vereinsverbote ergangen sind, durchsetzen und bei Zuwiderhandlungen konsequent einschreiten und entsprechende Strafanzeigen vorlegen. Damit wird in der Kreispolizeibehörde Viersen den Rockergruppierungen die Möglichkeit genommen werden, sich in der Öffentlichkeit zu präsentieren. /my (1172)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Harald Moyses
Telefon: 02162/377-1192
Fax: 02162/377-1199
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Viersen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung