Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Kempen: Präventive Warnhinweise verhinderten Enkeltrick

Kempen (ots) - Älterer Herr reagierte richtig am Telefon, als ein angeblich Verwandter um Geld bat. Heute gegen 11:00 Uhr rief ein Mann beim 78-jährigen Kempener an und gab sich als sein Neffe aus. Er kam gleich auf das Thema Geld zu sprechen. Nach eigenen Angaben war der rüstige Rentner durch Presseveröffentlichungen zu diesem Thema sensibilisiert und ließ sich auf keine weiteren "Verhandlungen" ein. Er beendete das Gespräch und informierte die Polizei, die nun wegen eines versuchten Trickbetruges ermittelt. (1133) /hwi

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Heinz-Willi Inderelst
Telefon: 02162/377-1193
Fax: 02162/377-1199
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen

Das könnte Sie auch interessieren: