Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Viersen

10.07.2014 – 13:39

Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Kreis Viersen: Polizeihundanwärter "Whisky" stellt sich vor

POL-VIE: Kreis Viersen: Polizeihundanwärter "Whisky" stellt sich vor
  • Bild-Infos
  • Download

Kreis Viersen (ots)

Die Polizei Viersen lädt interessierte Pressevertreter zur Vorstellung des neuen Polizeihundlehrlings "Whisky" am Dienstag, 15.07.2014, 10.00 Uhr, zur Lindenstraße 50 in Viersen ein. Nicht nur das menschliche Personal bei der Polizei unterliegt altersbedingt einem stetigen Wechsel zwischen Neueinstellung und Pensionierung, sondern auch unsere vierbeinigen Kollegen gehen nach einem ereignisreichen Dienst in den wohlverdienten Ruhestand. Dies geschieht im Normalfall in einem Hundealter von ca. 7-9 Jahren. Was ist dann? Klar, der Hundeführer bekommt einen neuen "Kollegen" und versieht mit dem neuen Vierbeiner seinen Dienst... Ganz so einfach ist das jedoch nicht. Genau wie die zweibeinigen Polizisten braucht auch der Vierbeiner eine gute und fundierte Ausbildung, um seine Aufgaben erledigen zu können. Deshalb tritt er bereits im zarten Alter von einigen Monaten bei der Polizei ein und beginnt, betreut von seinem Hundeführer, zu lernen, was ein guter Polizeihund können muss. Die Polizei Viersen hat aktuell einen solchen neuen "Lehrling". Es ist der drei Monate alte Malinois-Welpe "Whisky". Whisky würde sich gerne mit seinem Hundeführer und dem erfahrenen Kollegen "Murphy" (7 Jahre alt) der Öffentlichkeit präsentieren. Deshalb laden wir interessierte Pressevertreter für Dienstag, 15.07.2014 um 10.00 Uhr zur Polizei nach Viersen, Lindenstraße 50 ein. Sie werden die Gelegenheit haben, mit Hundeführern zu sprechen, Informationen über die Ausbildung der Hunde zu erhalten und Beispiele der Verwendungsmöglichkeiten sehen. Übrigens: Unsere Hunde und insbesondere "Whisky" sind durchaus fotogen. Wir freuen uns auf Ihr Erscheinen! /my (1127)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Harald Moyses
Telefon: 02162/377-1192
Fax: 02162/377-1199
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen