Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Kradfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Viersen (ots) - Am heutigen Donnerstag, 03.07., ereignete sich gegen 16.35 Uhr im Kreuzungsbereich Gerberstraße / Freiheitsstraße ein Verkehrsunfall, bei dem ein 49-jähriger Motorradfahrer aus Viersen schwer verletzt wurde. Nach bisherigen Erkenntnissen hatte eine 89-jährige PKW- Fahrerin aus Willich die Freiheitsstraße in Richtung Mönchengladbach befahren. Sie wollte nach links in die Gerberstrasse abbiegen und ließ zunächst zwei PKW passieren. Aufgrund einer Zeugenaussage kann zur Zeit vermutet werden, dass sie den entgegen kommenden Kradfahrer übersah. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenprall der Fahrzeuge; der Motorradfahrer wurde schwer verletzt mit dem Rettungshubschrauber in ein Düsseldorfer Krankenhaus geflogen, die Seniorin blieb unverletzt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Leitstelle
Klaus Junker
Telefon: 02162/377-1150
während der Bürodienstzeiten: 02162/377-1191
Fax: 02162/377-1155
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen

Das könnte Sie auch interessieren: