Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Viersen: Trickdiebstahl, ältere Dame fiel nicht auf vorgetäuschte Hilfsbereitschaft herein.

Viersen (ots) - Zwei angeblich hilfsbereite Frauen versuchten mittels eines Tricks, eine 88jährige Viersenerin zu bestehlen. Die ältere Dame fiel darauf jedoch nicht herein. Zwei südländisch aussehende Frauen sprachen um 12.15 Uhr die Rentnerin an und wiesen sie auf Schmutz an ihrer Kleidung hin. Angeblich wollten sie der Dame beim Reinigen helfen und so lange ihre Handtasche halten. Dies ließ die 88Jährige jedoch klugerweise nicht zu. Auch allen weiteren Versuchen, an ihre Handtasche zu gelangen, widersetzte sich die ältere Dame erfolgreich. Zeugen des Vorfalls verständigten die Polizei, eine Fahndung im näheren Umfeld blieb leider ohne Ergebnis. Im Nachhinein stellte sich heraus, dass die Verschmutzungen an der Kleidung vermutlich von den beiden "hilfsbereiten" Frauen mit Make up oder ähnlichem selbst verursacht worden waren. Die Viersenerin beschreibt die beiden Frauen wie folgt: Die erste Frau sah südländisch aus, war knapp 30 Jahre alt und etwa 160 bis 165 cm groß. Sie war schlank, hatte lange schwarze Haare und sprach nur gebrochen Deutsch. Sie trug eine helle Bluse. Die zweite Frau glich in Größe und Alter der ersten Tatverdächtigen. Sie war allerdings etwas untersetzter. Auch sie hatte lange, schwarze Haare. Ihre Kleidung bestand aus einem langen dunklen Rock und einer hellen Bluse. Die Kriminalpolizei bittet mögliche weitere Zeugen des Vorfalls, sich unter der Rufnummer 02162/377-0 zu melden. Machen Sie es wie die 88jährige Viersenerin. Seien Sie misstrauisch, wenn fremde Personen sich Ihnen nähern und offensichtliches Interesse für Ihre Handtaschen oder Wertsachen zeigen. Achten Sie insbesondere auf Ihre Geldbörse. Sollten Sie den Verdacht haben, dass Sie Opfer einer Straftat werden sollten, verständigen Sie die Polizei. Häufig versuchen Trickdiebe mehrere Opfer in kurzer zeitlicher Abfolge zu bestehlen. /my (1094)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Harald Moyses
Telefon: 02162/377-1192
Fax: 02162/377-1199
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen

Das könnte Sie auch interessieren: