Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Viersen

01.07.2014 – 14:59

Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Kreis Viersen: Viersener Polizist berichtet von seiner Auslandsmission im Südsudan- Einladung für die Medien

POL-VIE: Kreis Viersen: Viersener Polizist berichtet von seiner Auslandsmission im Südsudan- Einladung für die Medien
  • Bild-Infos
  • Download

Kreis Viersen (ots)

PHK Heiko Lammertz ist Angehöriger der Polizeiwache Viersen und befindet sich seit Anfang des Jahres auf einer UN-Friedensmission im Südsudan. Der Polizeihauptkommissar wird in diesen Tagen zu einem Heimaturlaub zurück erwartet und möchte seine Heimatbehörde, aber auch die Öffentlichkeit an seinen bisherigen Eindrücken in diesem afrikanischen Land teilhaben lassen. Der Familienvater aus Nettetal wird über seine bisherigen Erfahrungen berichten und anhand einiger Fotos zeigen, mit welchen Aufgaben er bei dieser UN-Mission in der ehemaligen britischen Kolonie betraut ist. Ganz wichtig ist PHK Lammertz aber auch das Aufzeigen der humanitären Bedingungen in diesem Teil des afrikanischen Kontinents. Als Vater zweier Söhne liegt dem Viersener Polizeibeamten auch besonders daran, die bittere Armut der Straßenkinder vor Ort zu lindern und den Waisenkindern beim Lachen zu helfen, was er in seiner Freizeit vor Ort mit kleinen und größeren Gesten immer wieder versucht. PHK Lammertz wird auch "sein" unter der Schirmherrschaft des e.V. "Lachen helfen" stehendes Hilfsprojekt "Kinderschutzhaus" vorstellen. Er und die Mitinitiatoren des Projektes haben den Bau eines Schutzhauses für die ums Überleben kämpfenden Straßenkinder initiiert und wollen während ihrer UN-Mission das Projekt beenden und den Kindern ein Dach über dem Kopf geben. Die Belegschaft der Polizei Viersen hat ihre kollegiale Verbundenheit zu ihrem Kollegen Lammertz und für die gute Sache ebenfalls unterstützt. Kriminaldirektor Wilhelm Schwerdtfeger wird daher am 9. Juli die von den Polizeibeamtinnen und Polizeibeamten der KPB Viersen für den Verein und Heiko Lammertz' Projekt gesammelte Spendensumme symbolisch an den Hauptkommissar überreichen. Weitere Informationen zu dem Hilfsprojekt finden Interessierte auf den Seiten des Vereins http://www.lachen-helfen.de/. Dabei handelt es sich um eine Initiative von Polizisten und Soldaten für Kinder in Kriegs- und Krisengebieten. Medienvertreter sind zu diesem Gespräch herzlich eingeladen Wir freuen uns auf zahlreiches Erscheinen am Mittwoch, 9. Juli 2014, um 14:00 Uhr, bei der Polizei Viersen, Lindenstr. 50, 41747 Viersen, Raum 308./ah (1089)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Antje Heymanns
Telefon: 02162/377-1191
Fax: 02162/377-1199
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell