Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Versuchter Raub

Nettetal-Kaldenkirchen (ots) - Am frühen Sonntagmorgen, gegen 04:00 Uhr, kam es im Bereich der Vennstraße / Ringstraße zu einem versuchten Raub. Ein 46-jähriger Nettetaler befand sich auf dem Nachhauseweg, als hinter ihm ein PKW anhielt und vermutlich drei männliche Personen ausstiegen. Der Geschädigte bekam einen Schlag gegen den Hinterkopf und ging zu Boden. Die unbekannten Täter forderten die Herausgabe von Handy und Portemonnaie. Als sich ein Fahrzeug, möglicherweise ein Taxi, dem Tatort näherte, sprangen sie in ihren PKW und fuhren ohne Beute in Richtung Ringstraße davon. Bei den Tatverdächtigen handelte es sich um vermutlich drei 22 - 25 Jahre alte Männer osteuropäischer Herkunft. Sie waren möglicherweise mit einem weißen PKW der Marke Ford unterwegs. Mögliche Tatzeugen, insbesondere der vorgenannte Fahrzeugführer, der den Tatort passierte, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei unter der Rufnummer 02162/377-0 zu melden. /MB (1081)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Leitstelle
Manfred Buchholtz
Telefon: 02162/377-1150
während der Bürodienstzeiten: 02162/377-1191
Fax: 02162/377-1155
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen

Das könnte Sie auch interessieren: