Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Betrug mit Rabattmarken

Tönisvorst-St.Tönis (ots) - Am Dienstag, 11.02.2014, um 16.45 Uhr, nahm die Polizei in einer Apotheke im Real-Markt St.Tönis eine 27jährige Krefelderin fest, die versucht hatte, betrügerisch Rabattmarkenhefte gegen Präsente einzutauschen. In der Vernehmung erklärte die junge Frau, sie habe gerade die Approbation zur Apothekerin erhalten und sei bei einer Apotheke in Neuss-Norf angestellt worden. Als sie dort Ordnung schaffen wollte, fielen ihr Rabattmarkenbögen in die Hand, die bislang beim Einkauf an Kunden ausgegeben wurden und gegen Gutscheine und Präsente eingelöst werden konnten. Auf ihre Frage, was sie mit den mittlerweile veralteten Bögen machen solle. erhielt sie vom Apothekenbesitzer die Antwort, sie solle die Bögen entsorgen. Dies tat sie auch zunächst, nahm jedoch auf dem Heimweg einige der Bögen an sich, die inzwischen von der Putzfrau außerhalb der Apotheke in den Müll gebracht worden waren. Zusammen mit einer Freundin, einer 27jährigen Zahnärztin aus Krefeld, klebte sie in der Folge die Rabattmarken (eine Marke entsprach jeweils fünf Euro Einkaufswert) in Rabatthefte ein. Die beiden Frauen beschrifteten die Hefte mit Adressen aus ihrem Bekanntenkreis und löstem sie bei verschiedenen Apotheken der gleichen Kette in unterschiedlichen Städten ein. Inzwischen waren alle Apotheken dieser Kette informiert worden, dass Unbekannte eine verdächtig große Zahl an Rabattheften vorgelegt hatten. In der Apotheke in St.Tönis schöpfte man schließlich Verdacht und rief die Polizei hinzu. Die junge Apothekerin ist inzwischen wieder auf freiem Fuß, Ihre Freundin wird sich in Kürze zu dem Sachverhalt äußern müssen. Gegen beide Frauen wurde eine Strafanzeige wegen Betrugs und Urkundenfälschung vorgelegt. /my (198)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Harald Moyses
Telefon: 02162/377-1192
Fax: 02162/377-1199
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen

Das könnte Sie auch interessieren: