Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Alleinunfall mit Fahrrad endet für Senior tödlich

Kempen (ots) - An den Folgen seiner bei einem Fahrradsturz zugezogenen Verletzungen ist am Mittwochabend im Krankenhaus ein 68-jähriger Kempener verstorben. Nach erstem Erkenntnisstand der Polizei ist der Senior am Montag, gegen 11:55 Uhr, auf der Kerkener Straße an der Einmündung Corneliusstraße gestürzt. Der Mann hatte dort aus bislang nicht bekannten Gründen offenbar die Kontrolle über sein Fahrrad verloren. Nach ersten Feststellungen der Polizei vor Ort und auch den heute durchgeführten Vernehmungen gehen die Ermittler davon aus, dass es sich um einen Alleinunfall handelte, an dem kein anderer Verkehrsteilnehmer beteiligt war. Eine Radfahrerin, die am Unfallort bis zum Eintreffen des Rettungswagens gewartet hatte und das Geschehen beobachtet haben dürfte, wird gebeten, sich als Zeugin beim Verkehrskommissariat in Kempen unter der Rufnummer 02162/377-0 zu melden./ah (176)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Antje Heymanns
Telefon: 02162/377-1191
Fax: 02162/377-1199
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen

Das könnte Sie auch interessieren: