Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Radfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Willich (ots) - Am heutigen Sonntag, 02.02.2014, gegen 13.55 Uhr befuhr ein 44-jähriger Radfahrer aus Willich den linksseitig der K 19 gelegenen Radweg aus Willich kommend in Richtung "Franzen Zollhaus". Hier stieg er ab und wollte sein Rad über die L 145 schieben. Er übersah dabei den PKW eines 31-jährigen Krefelders, der aus Richtung Osterath kommend in Richtung Kaarst fuhr und trotz Vollbremsung nicht mehr rechtzeitig anhalten konnte. Beim Zusammenprall verletzte sich der 44-jährige schwer, so dass er stationär im Krankenhaus verbleiben muss.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Leitstelle
Klaus Junker
Telefon: 02162/377-1150
während der Bürodienstzeiten: 02162/377-1191
Fax: 02162/377-1155
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen

Das könnte Sie auch interessieren: