Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Unfall mit zwei Verletzten durch Klappe an einem Verkaufsanhänger

Viersen-Hausen (ots) - Ein 35-jähriger Nettetaler fuhr am 29.01.2014 um 19:30 Uhr mit seinem Klein-Lkw und einem daran angehängten Verkaufsanhänger über die Rheindalener Straße in Viersen-Hausen in Richtung Dülken. Dabei dürfte eine an dem Anhänger seitlich angebrachte Klappe nicht ausreichend gesichert gewesen sein. Eine vorhandene Sicherung löste sich während der Fahrt und die Klappe schwang auf. Dabei stieß sie gegen einen Baum, der am Straßenrand stand. Durch die Wucht des Aufpralls riss die Klappe ab und das Gespann geriet ins Schleudern. Es schleuderte dabei auf die Gegenfahrbahn und prallte dort gegen zwei entgegenkommende Pkws, die jeweils von einer 20-jährigen und einer 44-jährigen Viersenerin geführt wurden. Beide verletzten sich dabei und wurden mittels Rettungswagen zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Während die 44-jährige schwer verletzt stationär aufgenommen werden musste, konnte die 20-jährige nach ambulanter Behandlung leicht verletzt wieder entlassen werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von einigen Tausend Euro. /hy (150)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Peter Heyer
Telefon: 02162/377-1194
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen

Das könnte Sie auch interessieren: